Digital. Politik. Kommunikation.

Ann Cathrin Riedel

Ann Cathrin Riedel

Ann Cathrin Riedel ist Themenmanagerin für „Digitalisierung & Innovation“ im Fachbereich Internationales bei der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit. Nach ihrem Studium der Islamwissenschaft, BWL und Politik hat sie sich mit ihrer Agentur UP DIGITAL MEDIA auf strategische (politische) Kommunikation in Social Media spezialisiert. Im Wintersemester 2017/18 war sie Lehrbeauftragte an der Hochschule Fresenius Düsseldorf im Master-Studiengang „Corporate Communications“.

Sie ist die Vorsitzende vom unabhängigen Verein LOAD e.V. – Verein für liberale Netzpolitik, Vize Präsidentin der European Society for Digital Sovereignty e.V. und Mitglied der Arbeitsgruppe “Ethik in der Digitalisierung“, sowie der Unterarbeitsgruppe „Algorithmen Monitoring“ der Initiative D21. Sie begleitet die Arbeit des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum IT-Wirtschaft, des Co:Lab – Denklabor & Kollaborationsplattform für Gesellschaft & Digitalisierung e.V. und des Digital Autonomy Hub als Beirätin.

Das Capital Magazin zeichnete sie 2020 als „Junge Elite“ – Deutschlands Top 40 unter 40 im Bereich „Wissenschaft und Gesellschaft“ aus. Die Zeitschrift politik & kommunikation listete sie zudem als eines von 60 Gesichtern der Zukunft unter 35 im Bereich „Politikberatung und Expertise“. Ihr wöchentlicher Newsletter „Ann Cathrin’s Digital Digest“ zu Netzpolitik und digitaler Gesellschaft wurde mit dem for..net Media Award 2020 von Prof. Dr. Dirk Heckmann ausgezeichnet.

In ihren Funktionen publiziert und spricht sie regelmäßig auf internationalen Bühnen über digitale Kommunikation, Desinformation, Filter Bubbles, Bürgerrechte im Digitalen, Meinungsfreiheit, Cybersicherheit und Ethik. Zu ihren Diskussionspartnern gehörten z.B. der amtierende baden-württembergische Ministerpräsident, Winfried Kretschmann, der EU-Kommissar Günther Oettinger, Ministerpräsident a.D. Edmund Stoiber oder die damalige Familienministerin Katarina Barley.

Über mich

Wie können wir mündige und aktive Netzbürgerinnen und Netzbürger sein und die zahlreichen Chancen, die uns das Internet und die Digitalisierung zum Wohle aller nutzen? Diese Frage treibt mich auf vielfältige Art und Weise um. Von der Gestaltung der Kommunikation im digitalen Raum selber bis hin zur politischen Gestaltung der Rahmenbedingungen für alle neuen Möglichkeiten.

Beratung
Social Media ist meine Leidenschaft. Mit meiner Agentur UP DIGITAL MEDIA berate ich diverse politische Akteure und Unternehmen, erstelle Kommunikations-Strategien und führe Workshops durch.
Politik
Als liberale Digitalpolitikerin bin ich Vorsitzende von LOAD e.V. - Verein für liberale Netzpolitik und mische mich aktiv in Debatten rund um Bürgerrechte, Ethik in der Digitalisierung, Datenschutz, Meinungsfreiheit und Cybersicherheit ein.
Speakerin & Moderatorin
Zu meinen zahlreichen Themen aus dem Bereich der digitalen Kommunikation und der Digitalpolitik spreche und diskutiere ich auf diversen Veranstaltungen - auch international. Sie finden hier einen Überblick meiner Auftritte.
Presse
Als Expertin für digitale Kommunikation, aber auch als Digitalpolitikerin werde ich regelmäßig von der Presse um Einschätzungen und Analysen gebeten. Eine Übersicht von Pressestatements und Interviews finden Sie hier.

Bekannt aus...

Galileo_Logo_2013

Termine

II. Quartal 2021

22. April 2021: Neue Gesichter – Digitalpolitischer Ausblick auf die Bundestagswahl 2021. Mit Dr. Laura-Sophie Dornheim, Verena Hubertz und Tilman Kuban. Microsoft Deutschland. Diskussion

20. April 2021: Warum Datenschutz die Bekämpfung der Pandemie nicht behindert. Friedrich-Naumann-Stiftung. Diskussion

17. April 2021: Digitalisierung und Finanzen. Female Future Konferenz. Fraktionsvorsitzendenkonferenz der Freien Demokraten. Moderation

15. April 2021: 15. Internationales For..Net Symposium. Moderation

10. April 2021: Daten und Bürgerrechte. Muslimische Jugend Deutschland. Vortrag.

10. April 2021: Meinungsfreiheit im Netz. Jugendpolitische Forum der Friedrich-Naumann-Stiftung. Impuls

I. Quartal 2020

31. März 2021: Chinas digitale Hegemonie. Mit Gyde Jensen MdB und Kaan Sahin. Friedrich-Naumann-Foundation. Moderation

25. März 2021: TÜV NORD-Faktencheck Online 2021 – Cybersecurity. Impuls

25. März 2021: Liberal perspectives on chances and callenges of AI for fundamental rights. Artificial intelligence and Fundamental Rights Roundtable. Renew Europe Faktion im Europäischen Parlament. Impuls

24. März 2021: Anhörung als Sachverständige im Deutschen Bundestag. „Digitale Gewalt gegen Frauen und Mädchen“.

24. März 2021: de’ge’pol W „Die Politikberaterinnen“ Auftaktveranstaltung. Diskussion

17. März 2021: „Dein Code zum nächsten Level – Weiterbildung im digitalen Arbeitsmarkt“. Mit Dr. Jens Brandenburg MdB, Johannes Vogel MdB, Daniel Terzenbach, Felicitas Birkner und Rhett Büttrich. Fraktion der Freien Demokraten im Deutschen Bundestag. Moderation

16. März 2021: Digitale Teilhabe – Wege zu einer barrierefreien Infrastruktur. Mit Bernd Schlömer, Lena-Sophie-Müller und Stefanie Fuchs. Friedrich-Naumann-Stiftung. Moderation

15. März 2021: „Asoziale Medien“? Politische Kommunikation im Superwahljahr. Mit Prof. Dr. Markus Kleiner. Friedrich-Naumann-Stiftung. Diskussion

14. März 2021: Wahlsonntag der Freien Demokraten. Moderation

11. März 2021: Cybersicherheitspolitik. Stiftung Neue Verantwortung. Impuls

11. März 2021: Brunswick Clubhouse Talk. Clubhouse

5. März 2021: REPORTER:INNENHAUS Frauen als Zielscheibe im Netz👀was tun? Mit Cordt Schnibben, Barbara Costanzo, Nicole Diekmann, Ingrid Brodnig, Aline v. Drateln, Esther Haarmann, Hatice Akyün, Yasmine C. M’Barek. Clubhouse

3. März 2021: Meinungsfreiheit im Netz. Mit Alexander Sängerlaub und Gilda Sahebi. Bundesverband Bürgerschaftliches Engagement in Kooperation mit der Iranischen Gemeinde in Deutschland e.V.. Online Diskussion

1. März 2021: Sonntags-Reden. Über Sicherheitspolitik. Desinformation im Cyber- und Informationsraum. Clubhouse

24. Februar 2021: Hauptausschuss Deutscher Städtetag. Impuls.

23. Februar 2021: Digitales Berlin 2026! Mit Bernd Schlömer MdA und Prof. Alexander Mayer-Falcke. Diskussion und Moderation.

19. Februar 2021: The Diplomatic Weekly. Impuls.

16. Februar 2021: “This service is currently unavailable”How internet shutdowns are threatening democracy in Africa. Friedrich-Naumann-Stiftung. Diskussion.

11. Februar 2021: Digitalisierung und Außenpolitik. Mit Alexander Graf Lambsdorff MdB. Gespräch. Instagram Live.

8. Februar 2021: Infrastrukturen: Digital planen, beteiligen und genehmigen. Mit Rolf Lührs, Rüdiger Kruse, Thomas Losse-Müller, Vera Grote und Lars Zimmermann. Clubhouse.

4. Februar 2021: Vorlesestunde. Mit Gerald Swarat und Marco-Alexander Breit. Clubhouse.

1. Februar 2021: Wie digitalisieren wir Staat und Verwaltung? Mit Lars Zimmermann, Markus Richter, Andreas Meyer-Falcke und Christian Pfromm. Clubhouse.

29. Januar 2021: Mittag @imRegierungsviertel 🥗 #10. Mit Julian Noah Probst, Stephan Anpalagan, Lars Castellucci, Pauline Schmidt, Tilman Kuban, Lea Grams und Sarah-lee Heinrich. Clubhouse.

29. Januar 2021: Was ist Clubhouse? Friedrich-Naumann-Stiftung. Gespräch.

26. Januar 2021: Wirtschaftsdialog: Fairness für Selbstständige. Mit Bettina Stark-Watzinger MdB, Johannes Vogel MdB, Catharina Bruns, Dr. Andreas Lutz und Jana Riedinger. Fraktion der Freien Demokraten im Deutschen Bundestag. Moderation

25. Januar 2021: MASZ‘ Mittag #2 – Datenschutz & Clubhouse: Geht das? Mit Marie-A Strack-Zimmermann MdB. Clubhouse.

22. Januar 2021: Das war die Woche: Clubhouse oder Social Media Fiasko? Mit Darija Bräuniger, Henning Tillmann und Jörg Müller-Lietzkow. Clubhouse.

21. Januar 2021: Reden am Limit #1: Level up! Mit Mario Brandenburg, Junge Liberale RLP, Felix Falk. Clubhouse

21. Januar 2021: Corona und die Digitalisierung. Mit Alexander Rabe, Iris Marx, Oliver Süme und Sidonie Krug. Clubhouse.

19. Januar 2021: Roboter als Entscheider? Was wir von Facebook und Google für die Amtsstuben lernen können und was wir lieber lassen“. Mit Daniel Karrais MdL und Martin Fuchs. FDP/DVP-Landtagsfraktion. Moderation

18. Januar 2021: Was machen Soziale Medien mit der Demokratie? Mit Sascha Lobo, Konstantin Kuhle. Diskussion. Clubhouse.

14. Januar 2021: Frei, geheim, gleich und … sicher? Die Wahl 2021 in Zeiten von Desinformation und Cyberattacken. Mit Dr. Andreas Nick MdB, Isabel Skierka und Jan Neutze. Microsoft Berlin. Diskussion.

IV. Quartal 2020

15. Dezember 2020: Desinformation: Wie widerstandsfähig ist die deutsche Gesellschaft? Friedrich-Naumann-Stiftung. Diskussion

10. Dezember 2020: Corona-App. Stiftung Datenschutz. Diskussion

9. Dezember 2020: Ideenlabor Wirtschaft. FDP Berlin. Moderation

5. Dezember 2020: Digitale Vernetzung. Stipendiaten der Friedrich-Naumann-Stiftung. Vortrag

4. Dezember 2020: Innovation durch Krise. Universität Potsdam. Diskussion.

2. Dezember 2020: 4. CDR Debattenforum. Gesellschaftliche Verantwortung im Kerngeschäft: Inwiefern übernehmen Plattformunternehmen Verantwortung für die durch sie vermittelten Angebote? Mit Alexander Filiopovic, Professor für Medienethik an der Hochschule München und Marie-Teresa Weber, Manager Public Policy Facebook.Bertelsmann Stiftung und des Wittenberg-Zentrums für Globale Ethik. Impuls und Diskussion.

1. Dezember 2020: Mut@FDP, Aus der Coronakrise darf keine Bildungskrise werden. Mit Katja Sudig, MdB und Andreas Schleicher OECD. Freie Demokraten. Moderation

30. November 2020: Code Clean: Chancen der Digitalisierung für Umwelt und Klima Nutzen. Fraktion der Freien Demokraten. Moderation

25. November 2020: Rethinking Privacy and Mass Surveillance in the Information Age. Heinrich-Böll-Stiftung und Israel Public Policy Institute. Roundtables.

25. November 2020: Virtuelle Gesprächsrunde. Geschlechterunterschiede in den sozialen Medien. Mit Staatssekretärin Juliane Seifert,  Dr. Joy Alemazung (#HeForShe Botschafter UN Women), Lena-Sophie Müller (Initiative D21 e.V.) und Prof. Dr. Wolfgang Schweiger (Universität Hohenheim). Initiative D21. Diskussion.

23. November 2020: Wirtschaftsdialog: Bevor der letzte Vorhang fällt! Mit Christian Lindner MdB, Michael Theurer MdB, Ilka Bessin, Marek Lieberberg, Prof. Jens Michow und Sascha Vollmer. Moderation.

20. November 2020: KI in der Medizin. Stipendiaten der Friedrich-Naumann-Stifrtung. Moderation.

19. November 2020: „Europäische Digitale Infrastruktur – mehr europäischer Einfluss im digitalen Raum“ mit Marco-Alexander Breit und Prof. Jan-Hendirk Passoth. Thomas-Dehler-Stiftung. Diskussion.

19. November 2020: „The still uncertain promise for blockchain in government“ mit Siim Sikkut (CIO, Estland), OECD Blockchain Forum. Diskussion.

14. November 2020: Bots, Trolls, and Internet Shutdowns. How do they affect the right of access to information and the spread of disinformation. Future Academy. Friedrich-Naumann-Stiftung Libanon. Vortrag

13. November 2020: MUT@FDP „Fairness für Selbstständige – Jeder Tag zählt!“. Mit Johannes Vogel und Catharina Brund. Moderation

10. November 2020: Tübinger Universitätsdialoge. Digitale Lehre – Zukunft und Herausforderungen. U.a. mit Rektor Prof. Bernd Engler und Wissenschaftsministerin Theresia Bauer. Universität Tübingen. Moderation

4. November 2020: MUT@FDP: „US-Präsidentschaftswahl 2020 – Folgen und Perspektiven“ Mit: Dr. Volker Wissing MdL, Sigmar Gabriel, Dr. Stormy-Annika Mildner. Moderation

28. Oktober 2020: „Demokratie durchgespielt? Potenziale von Games für die digitale Gesellschaft“, Stiftung Digitale Spielekultur. Paneldiskussion

14. Oktober 2020: WebTalk: „Machines for Future? On ethical decision making in the digital age“. Weltethos Insititut Tübingen und Gesellschaft für Informatik. Moderation.

III. Quartal 2020

30. September 2020: „SOCIAL SCORING“
Der schnellste Weg zum „gläsernen Bürger“ oder Instrument für neue Teilhabemöglichkeiten? Moderation

22. September 2020: Disinformation on Steroids: Dissemination of Disinformation, Experiences and Approaches. Mit Maria Ressa (Rappler), Maksym Skubenko (Vox Ukraine) und Cyric Gbogou (African Bloggers). Moderation

21. September 2020: Too big, too dangerous? Mit Sabine Frank (Google), Fanny Hidvegi (AccessNow) und Nikhil Pahwa (Medianama). Moderation.

24. September 2020: IT-Sicherheitsrechtstag 2020

3. September 2020: Behind Closed Curtains: Are encrypted messenger services dangerous or in danger? Gespräch

28. August 2020: Engineering Trust: Lässt sich mit Technologie Vertrauen bauen? Prototype Fund. Diskussion. Online

19. August 2020: Qualitätsjournalismus und User Generated Content – ein Gegensatz? Mit Konstantin Kuhle MdB, Markus Beckedahl, Sissi Pitzer. Friedrich-Naumann-Stiftung. Moderation

9. Juli 2020 bis 27. August 2020: Thema F. #digitaltownhall. Wöchentliche Moderation der Fraktion der Freien Dmeokraten im Deutschen Bundestag. Hybrid. [Raus aus der Krise (C. Lindner, M. Buschmann, F. Tocar, B. Stark-Watzinger); Deutschland digital (M. Höferlin, K. Hessel, F. Sitta); Deutschland für Europa (C. Dürr, G. Jensen, M. Link); Die liberale Demokratie verteidigen (L. Teuteberg, St. Tomae, S. Leutheusser-Schnarrenberger); Neustart Bildung (K. Suding, J. Brandenburg)]

3. Juli 2020: Disinformation and Messengers. Impuls. Hack the Fake Hackathon. American University Beirut, Universite Saint Joseph, Friedrich-Naumann-Stiftung Libanon. Online

2. Juli 2020: The importance of messenger in the dissemination of disinformation. Impuls. Konrad-Adenaur-Stiftung. Online

Blog

Forderungskatalog: Was tun gegen Desinformation?

Im Rahmen meiner Tätigkeit für die Friedrich-Naumann-Stiftung habe ich für diese einen Katalog mit zehn Forderungen gegen Desinformationen veröffentlicht. Dieser ist sowohl Abschluss der Stiftungsarbeit zum Jahresthema 2020 „Desinformation und Medienfreiheit“, als auch Grundlage für die weiterführende Arbeit der Stiftung im In- und Ausland zu diesem Thema. Der Forderungskatalog kann hier abgerufen werden.

Sachverständige im Deutschen Bundestag: Digitale Gewalt gegen Frauen und Mädchen

Im Rahmen meiner Tätigkeit als Vorsitzende von LOAD e.V. – Verein für liberale Netzpolitik wurde ich als Sachverständige in den Ausschuss Digitale Agenda des Deutschen Bundestags geladen. Thema der öffentlichen Anhörung am 24. März 2021 war das wichtige Thema „Digitale Gewalt gegen Frauen und Mädchen“. Die Anhörung kann auf den Webseiten des Bundestags komplett angesehen…

Gender Data Gap – die unsichtbaren Frauen

Wir leben in einer datengetriebenen Welt. Durch mehr Daten lassen sich deutlich bessere Entscheidungen treffen — politische, ökonomische, persönliche. Dafür müssen Daten nicht einmal einen Personenbezug haben. Und doch ist es wichtig, dass wir wissen, ob die Daten von Männern oder Frauen erhoben wurden. Wie viel Eigentum besitzen Frauen? Wie viel Einkommen erzielten Frauen in Entwicklungsländern? Wir…

Bewerbungsrede zur Listenaufstellung der Berliner FDP

Sehr geehrtes Präsidium, sehr geehrte Damen und Herren,Liebe Parteifreundinnen und Parteifreunde, Was war Ihr, was war Euer größter Wunsch im Leben? Meiner war es, seit ich mit 18 von zu Hause auszog, einen großen Esstisch zu haben, an dem viele Menschen sitzen können. Ich wollte immer schon Freunde und Bekannte einladen, sie zusammen bringen, mit…

Portrait: Technologie muss den Menschen schützen

Im Rahmen meines digitalpolitischen Engagements und meiner Bundestagskandidatur hat mich das Portal „D3 – so geht digital“ der Stiftung Bürgermut porträtiert. Das Ergebnis ist hier nachzulesen.

Finalistin beim FTAfelicitas-Preis des Femtec.Alumnae e.V.

Ich freue mich wird außerordentlich, im Finale des diesjährigen FTAfelicitas-Preises ds Femtec.Alumnae e.V. in der Kategorie „Netzwerk leben“ zu stehen. Die weiteren Finalistinnen und Informationen zum Verein gibt es hier. Über den Preis: Der FTAfelicitas-Preis des Femtec.Alumnae e.V. soll die Frauenförderung in MINT-Berufen beschleunigen. Der Preis soll nicht nur die Preisträger:innen würdigen, sondern Mädchen und jungen Frauen bewusst…

Datenschutz: Den ritualisierten Debatten entkommen

In Deutschland zeigt sich eine immer größere Ambivalenz: “Die Deutschen”, das sind die, die den Datenschutz immer so hoch und gerne über alles stellen, sagt man. Genauso sind “die Deutschen” diejenigen, die spätestens seit Beginn der Corona-Pandemie genauso davon überzeugt sind, dass der Datenschutz deutlich abgeschwächt werden müsse, damit man die Pandemie effektiv bekämpfen könne. …

Digitale Transformation: Deutschland und Europa müssen globale Standards setzen

Wer es nicht schon längst wusste, dem ist hoffentlich im Pandemiejahr 2020 bewusst geworden, wie wichtig die digitale Transformation ist. 2021 muss endlich das Jahr sein, in dem wir nicht nur mit großen Schritten bei der Digitalisierung vorankommen, sondern auch Grundlagen für ein Deutschland und Europa legen, das Bürger- und Menschenrechte im Digitalen schützt und…

Angriff auf das Kapitol: Eine Folge von Radikalisierung im Netz

Der gestrige Angriff auf das US-amerikanische Kapitol kann rückblickend nicht überraschen. Donald Trump hat seine Anhänger:innen mehrmals dazu aufgerufen, sich „bereitzumachen”. In den sozialen Medien wurde seit Tagen der 6. Januar 2021 genannt, um Gewalt auszuüben, falls der Kongress nicht die Ergebnisse der Präsidentschaftswahl von 2020 revidiere. Auf Plattformen wie Parler, einem Twitter-Ersatz für viele…

Digital Services Act: Die neue Grundlage für den digitalen europäischen Binnenmarkt

20 Jahre nach Einführung der europäischen E-Commerce-Richtlinie, wird heute von der Europäischen Kommission der Digital Services Act (DSA) vorgestellt, der die in die Jahre gekommene Richtlinie ergänzen soll. Vor 20 Jahren, bei Einführung der E-Commerce-Richtlinie, die bis heute den Binnenmarkt für Online-Dienste regelt, gab es noch keine Social-Media-Plattformen, wie wir sie heute kennen. Regulierung, die auf…

European Democracy Action Plan: Mechanismen statt Inhalte

Die EU-Kommission wählt die richtigen Ansätze zur Regulierung von Desinformation Während man in Deutschland häufig das Gefühl hat, dass Desinformationen für den gesellschaftlichen Zusammenhalt und den demokratischen Diskurs keine ernstzunehmende Bedrohung darstellen, ist man auf europäischer Ebene schon deutlich weiter. Mit dem am 3. Dezember 2020 vorgestellten “European Democracy Action Plan” zeigt die EU-Kommission, insbesondere…

Erstunterzeichnerin der Initiative #SheTransformsIT

Die Initiative #SheTransformsIT ist ein Zusammenschluss von 50 Erstunterzeichnerinnen die sich für mehr Diversität bei der Digitalisierung in den Bereichen Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Bildung und Medien einsetzen. Ich freue mich, eine dieser 50 Ersunterzeichnerinnen zu sein. Die Initiative wurde mit auf dem Digital Gipfel der Bundesregierung 2020 vorgestellt. Die 50 Erstunterzeichnerinnen sind: Filiz Albrecht |…

Publikation: The German Corona-App. In der Reihe “Rethinking Privacy and Mass Surveillance in the Information Age”

Im Rahmen des deutsch-israelischen Dialog-Projekts “Rethinking Privacy and Mass Surveillance in the Information Age” durfte ich für die Heinrich-Böll-Stiftung Israel und das Israel Public Policy Institute ein Papier über die Debatte zur deutschen Corona-Warn-App verfassen. Das Papier „The German Corona-App: Expectations, Debates and Results“ kann hier heruntergeladen werden. Es war Teil eines anschließenden Dialogs mit…

Gegen Hass im Netz: „Frauenhass und Herabwürdigung sitzen in unserer Gesellschaft tief“

Der jüngste, aufsehenerregende Vorfall passierte auf Instagram: Dank insbesondere der Berliner Influencerin Louisa Dellert und der feministischen Aktivistin Kristina Lunz, konnten wir miterleben, was Frauen regelmäßig ertragen müssen. Im Netz werden sie mit Bedrohungen überhäuft – meist durch aufgestachelte Follower eines Nutzers. In diesem Fall von dem Comedian Hendrik Nitsch, besser bekannt als „Udo Bönstrup“,…

Am Datenschutz scheitert die Corona-Bekämpfung nicht

Den Datenschutz lockern, um den Gesundheitsschutz zu stärken? Bei der Corona-Warn-App wird eine ritualisierte Debatte entlang der bekannten Lager geführt. Die wichtigen Fragen werden dabei meistens ausgeklammert: Was kann die App leisten? Wo liegen die Probleme und welche Daten brauchen wir, um die gewünschten Ziele zu erreichen? Zusätzlich wird die Debatte geführt, als würde die…

Auszeichnung „Junge Elite“ Top 40 unter 40 des Capital Magazins

Es ehrt mich sehr, auf der #Top40unter40 „Junge Elite 2020“ Liste des Capital Magazins zu sein. Es ist mir ein persönliches Anliegen, dass Bürgerrechte im Digitalen kein Nischenthema sind, sondern in die Breite getragen werden. Die Auszeichnung zeigt mir, dass ich auf dem richtigen Weg bin. Denn Bürgerrechte gehen uns alle an – jeden Tag….

Videos

Newsletter

Ann Cathrin’s Digital Digest – Eine wöchentliche Sammlung von Artikeln zur Digitalisierung, Netzpolitik und Social Media und welchen Einfluss dies alles auf unsere Gesellschaft und Politik hat. Alle bisherigen Ausgaben gibt es hier.

Der Newsletter wurde mit dem for..net Media Award 2020 von Prof. Dr. Dirk Heckmann ausgezeichnet.

 

Das Abonnement muss bestätigt werden – bitte den Spam-Ordner überprüfen.
Datenschutzerklärung.

Stay in touch

Für Anfragen oder sonstige Anliegen nutzen Sie bitte das Kontaktformular oder kontaktieren Sie mich (und folgen Sie mir!) über meine Social-Media-Kanäle.

SAY HELLO

    *Pflichtfeld

    Mit dem Absenden stimmen Sie meiner Datenschutzerklärung zu.